28.08.2020 / Allgemein / /

Zur Sitzung des Einwohnerrates vom 31. August 2020: Vier von acht Geschäften wurden von der CVP-Fraktion oder ihren Mitgliedern eingebracht.

Am kommenden Montag, 31. August 2020 wird im Einwohnerrat der Gemeinde Wohlen über acht Geschäfte verhandelt. Vier davon, also die Hälfte, wurden von der CVP-Fraktion oder ihren Mitgliedern eingebracht. Dabei handelt es sich um:

  • Den Bericht und Antrag 14089 zum Postulat der CVP-Fraktion betreffend Einweihungsfest nach der Neugestaltung des Bushofs und Bahnhofplatzes. Das besagte Postulat mit der Nummer 14074 wurde bereits an der Sitzung des Einwohnerrates vom 22. Juni 2020 überwiesen. Am kommenden Montag wird sich zeigen, ob der vom Gemeinderat beantragte Zusatzkredit für ein solches Einweihungsfest vom Parlament gutgeheissen wird.
  • Die Antwort des Gemeinderates zur Anfrage 14086 von Harry Lütolf, CVP, betreffend publik gemachte Strafanzeige des Gemeindeschreibers und damit entstandene Umtriebe.
  • Die Motion 14072 der CVP-Fraktion betreffend Überprüfung und Überarbeitung des Kommunalen Gesamtplans Verkehrs. Der Gemeinderat ist bereit, diese Motion entgegen zu nehmen.
  • Die Motion 14076 von Harry Lütolf, CVP, betreffend Bereitstellung oder Vermittlung von geeigneten Räumlichkeiten zwecks Eröffnung einer Kinderarztpraxis in Wohlen. Der Gemeinderat ist bereit, diese Motion als Postulat entgegen zu nehmen.

Eigenlob stinkt bekanntlich. Gleichwohl darf mit Fug und Recht behauptet werden: Die CVP ist die aktivste Fraktion in der aktuellen Legislatur und trägt massgeblich zur Verbesserung der Lebensqualität in Wohlen bei. Die vorstehende Auflistung ist nur ein Beleg dafür unter vielen.