25.01.2017 / Allgemein / /

Abstimmung vom 12. Februar 2017

Am 12. Februar stimmen wir in Wohlen über neun Vorlagen von Bund, Kanton und Gemeinde ab. Deren drei sind für unsere Gemeinde besonders wichtig: Der neue Finanzausgleich zwischen den Gemeinden mit der neuen Aufgabenverteilung im Kanton und die neue Gemeindeordnung. Es geht hier um viel für Wohlen und ein JA zu diesen drei Vorlagen versteht sich von selbst. Unsere Gemeinde wird endlich für ihre Zentrumslasten gerecht abgegolten. Zurecht würden bei einer Annahme unserer Gemeindekasse jährlich um die 2.7 Millionen Franken zufliessen. Das entspricht rund neun Steuerprozenten. Und die neue Gemeindeordnung würde bei einer Annahme die Grundlage für eine modernere, effizientere Gemeindeverwaltung schaffen, von der alle Bürgerinnen und Bürger spürbar profitieren werden. Diese Gelegenheit ist mit einem dreifachen JA beim Schopf zu packen!

Harry Lütolf, Präsident und Einwohnerrat CVP Wohlen