19.03.2018 / Allgemein / /

Rückweisung des Geschäfts 14004 Verwaltungsrat IB Wohlen AG – Wahlvorschläge

Die CVP Fraktion beantragt die Rückweisung des Geschäfts 14004 Verwaltungsrat IB Wohlen AG – Wahlvorschläge

  • Warum:

Die IBW gehört zu 100% dem Volk. Wir verstehen nicht, dass die Besitzer einer Firma nicht mehr im Verwaltungsrat der eigenen Firma vertreten sein sollen. Der Gemeinderat hat gegen die Empfehlung der IBW diesen, nach unserer Sicht, falsche Entscheid getroffen. 4 Verwaltungsräte sind generell eine schlechte Anzahl. Mit dem Stichentscheid des Präsidenten kann dieser faktisch alleine entscheiden, ausser alle drei Mitglieder sind gegen den Präsidenten. Mit 5 Verwaltungsräten ist diese Pat Situation nicht gegeben. Der fünfte Verwaltungsrat sollte eine Person aus dem Gemeinderat oder dem Einwohnerrat sein. Der Einwohnerrat ist der Vertreter des Volkes und sollte ein Mitspracherecht in der eignen Firma besitzen. Der Gemeinderat wird aufgefordert, einen neuen Vorschlag an den Einwohnerrat bis zur nächsten Sitzung vom 14. Mai zu stellen. So bleibt der IBW genügend Zeit bis zu ihrer Generalversammlung. Es braucht eine 5er Kandidatur mit Minimum einem Vertreter aus der Politik. Mit Ruedi Donat, einem langjährigen Mitglied im Verwaltungsrat der IBW, stellt sich genau diese Person zur Verfügung. Ein vom Volk gewählter Vertreter, mit langjähriger Fachkompetenz und vom IBW Verwaltungsrat selber empfohlene Persönlichkeit.

Meinrad Meyer
Fraktionspräsident der CVP-Wohlen